Un bīden Åwern des Zabeng, do lōt Grißå de Hīmet meng.“ heißt es in unserem Großauer Lied wo wir, Siebenbürger Sachsen und Landler,  mit  unseren  Sitten und Bräuchen viele schöne Erlebnisse damit verbinden.

Unsere Geschichte können und wollen  wir nicht rückgängig machen. Die Kraft, die wir aus dieser einzigartigen Gemeinschaft des dortigen Zusammenlebens geschöpft haben, verbindet uns auch heute noch. Dieses geerbte Kulturgut möchten wir auf diesem Wege in Form von Informationen, vielen Fotos  und Veranstaltungen weiterpflegen und es all denjenigen, die etwas mit Großau verbindet zur Verfügung stellen.

Wir möchten Sie einladen, mit Beiträgen, Bildern, Gedichten, Liedern, kleinen Geschichten und Anekdoten, an der Authentizität dieser Seite und unserem jährlich erscheinenden Großauer Blattes  mitzuwirken.

Stärke auch Du unsere Gemeinschaft mit Deiner Mitgliedschaft und du erhältst als Dankeschön zwei Ausgaben unseres Großauer Blattes.

Der Vorstand

Aktuelles

31. Sachsentreffen in Großau - Rückblick

Es war eine besondere Ehre, die der Kirchenburg der Dorfgemeinde Großau zuteilgeworden ist. Weiterlesen ...

6. Arbeitseinsatz in Großau

Der 6. Arbeitseinsatz am Grossauer Friedhof und in der Kirchenburg, Weiterlesen ...

Legetøj og BørnetøjTurtle