joomplu:494Steil strebst ins Himmelsblau du stolzer Großauer Turm
Du trotztest kühn so manchem Zeitensturm.

Die Großauer Väter bauten dich aus Blöcken schwer,
Sie türmten dich aus Fels - zu Gottes Ehr.

So ragst in uns're Großauer kampfzeriss'ne Zeit
Als Mahner - zu Kraft und Einigkeit.

Und sommergrün liegt unter dir die Welt,
Es künden goldene Garben auf dem Feld.

Dass Gottes Treu sich bewährt bis heut,
Und bleiben wird wie jetzt so alle Zeit,

Sei stark, main Volk! Besinne Dich aufs neu
Auf deine Art und bleib dir selber treu.

An Gott und an die eigene Zukunft glaub,
Dann lebst du noch wenn längst der Grossauer Turm zu Staub!

Denn des Menschen Leben welket in der Zeit,
des Volkes leben währt in Ewigkeit!

 

Text: Johann Holzinger, Großau, X/22

Aktuelles

Anmeldung zum Trachtenumzug in Hermannstadt

Im Rahmen des diesjährigen Heimattreffens in Hermannstadt findet ein Trachtenumzug am Samstag den 05. August statt. 

Weiterlesen ...

Lindenbaum im Burghof umgestürzt

Liebe Großauer,

gerstern ist bei einem schweren Gewittersturm der vmtl. über 100 Jahre alte Lindenbaum im Burghof umgestürzt. Weiterlesen ...

Legetøj og BørnetøjTurtle